Gesundheitsladl

Alte Hausmittel

Alte bäuerliche Hausmittel mit dem Wissen von heute. Eine Wohltat, wenn man weniger Tabletten bis gar keine braucht. Wichtig ist mir allerdings, dass mit der Schulmedizin abgeklärt wird, welche Therapie eingeschlagen wird.

Wenn die Diagnose steht, dann unterstützend mit Naturmitteln zu helfen.

 

Kräuterbäder

Ob pflegende Ölbäder, Duschöl-Peelings oder Badesalze - diese Naturpflegeprodukte sind mit hochwertigen Grundstoffen zusammengestellt, völlig frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen; verwendet werden die kraftvollsten Kräuter, die durch die Verarbeitung und Anwendung ihre volle Wirkungsweise erfüllen.

Kräuterpflege

Blüten-Farben, Düfte und kraftvolle Kräuterwirkstoffe sind die Grundlagen für diese Hautpflege. Ohne jeglicher Zusatz- und Konservierungsstoffe ist diese Naturserie eine Wohltat für Haut und Seele.



Haustierhausmittel

Ob für Hunde oder Katzen, eine natürliche Pfotensalbe oder ein Wundöl zum leichteren Auftragen ist eine rasche Hilfe. Sie brennen nicht, lassen sich leicht auf kleinere Wunden, Schnitte, Hautverletzungen geben und abdecken. In einer Tierapotheke braucht es aber noch mehr. Es braucht auch Umschläge mit Heilerde und Heilkräutern uvm.

Heuprodukte

Heu ist ein Alleskönner. Mit Erwärmung werden ätherische Öle unseres Bergheus frei. Laut alten Aufzeichnungen und unseren Erfahrungen ist ein Heubad, ein Heuwickel bei Stress, bei Kopfschmerzen, bei Rheuma eine tolle Untestützung. Auch fürs leichtere Einschlafen haben wir etwas für Sie vorbereitet.

Kräutertees

Uralte bäuerliche Hausmittel, die auch bereits von Paracelsus, Hildegard von Bingen Verwendung fanden, dienen Ihrem Wohlbefinden. Unsere Almkraut-Tees werden ab 800m Seehöhe geerntet, in eigenen Kräutertrockenhütten schonend getrocknet und händisch zu je 20g abgefüllt.